English Dutch German French
Home
 
HOME | demolition | relocation | transport | recruitment | HSEQ | MOVIES | NEWS | Address | CONTACT

Offshore-Plattform in der Nordsee beseitigt

 

Eingesetztes Gerät kein Spezialgerät, Gerüstbau durch Dritte

Besonderheiten bei der Ausführung der Arbeiten Alle Arbeiten wurden offshore ausgeführt

 

DDM Oil & Gas in Verbindung mit DDM Demontage hat im Auftrag eines Kunden die Gassatellitenplattform P14-A beseitigt. Diese Plattform, die nicht mehr in Gebrauch war, befand sich im niederländischen Sektor der südlichen Nordsee. Die Aufgabe von DDM bestand im Schneiden, Demontieren und Schweißen. Das Oberdeck wird für den weiteren Gebrauch neu eingerichtet, während das Bohrdeck und der Mantel (die Füße, worauf die Insel steht) abgerissen werden sollen.

 

Für die erste Phase der Arbeiten wurde ein seetüchtiger Schwimmkran benötigt, wobei das Oberdeck so vorbereitet wurde, dass es mit einer Hubbearbeitung entfernt werden konnte. Diese Vorbereitungen umfassen die Anbringung einer neuen Hebeöse auf dem Oberdeck und Schweißprüfungen, um den Zustand der vorhandenen Hebeösen zu kontrollieren. Dies war zur Vorbereitung auf das Lösen der Deckkonstruktion (Oberdeck und Bohrdeck) vom Mantel notwendig.

 

Der Schwimmkran wurde längs des Plattformmantels in Position gebracht, wobei das Team über das Ampelmann-Zugangssystem auf die Plattform gelangen und von dieser herunterkommen konnte. Der Schwimmkran kehrte für den Aufbau des 30 m hohen Auslegers für den Hauptkran nach Rotterdam zurück. Bei der Rückkehr war die Takelung an den Hebeösen befestigt und wurde der große Kran eingesetzt, um die Kabel vorher zu spannen und die Füße abzuschneiden. Das Gesamtgewicht des Hauptkrans betrug 740 t.

 

Der Schwimmkran sorgte dafür, dass das Oberdeck in den Blöcken für die Reise nach Rotterdam festgehalten wurde, wo das Ganze auf einen Frachter umgeladen wurde. Im Waalhaven wurde das Bohrdeck vom Oberdeck getrennt. Anschließend wurde das Bohrdeck abgerissen, während das Oberdeck zur NAMI-Werft gebracht wurde, wo es für die Wiederverwendung im Rahmen eines anderen Projekts angepasst wurde.



Disclaimer | Terms & Conditions
© 2010 DDM